Hier können Sie den Kalender für das Rahmenprogramm mit Abendveranstaltungen zur Anne-Frank Ausstellung einsehen. Den Besuch der Anne-Frank Ausstellung können Sie hier buchen.

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Das Reichserntedankfest und ein Berg über den man nicht sprechen wollte

3. Dezember von 11:30 - 13:00

kostenlos

Was: Informationen über den „Dokumentations- und Lernort Bückeberg“

Das „Reichserntedankfest“, das von 1933 bis 1937 fünfmal stattfand, gehörte zu den größten Massenkundgebungen des Regimes von Adolf Hitler.

In einer Führung über diesen historischen Ort wird die Funktion und Bedeutung des Festes für das NS-Regime erklärt. Es sollte die Bevölkerung auf Treue zum „Führer“ einschwören, aber auch auf den kommenden Krieg vorbereiten. Die Menschen ließen sich bei einem großem Spektakel willig auf die Heilsversprechen des Regimes ein.

Wann: Donnerstag, 28.11., Dienstag 03.12., jeweils 11:30 – 13:00 Uhr

Wo: Friedhof Ohsen, unten am Bückeberg

Wer: Verein für regionale Zeitgeschichte, Dokumentations- und Lernort Bückeberg gGmbH
www.bueckeberg-ggmbh.de
kontakt@bueckeberg-ggmbh.de

Für wen: Schülerinnen und Schüler nach Anmeldung

Wie: Anmeldung unter anne.frank@ess-hameln.de

Details

Datum:
3. Dezember
Zeit:
11:30 - 13:00
Eintritt:
kostenlos

Veranstaltungsort

Friedhof Ohsen, unten am Bückeberg

Veranstalter

Verein für regionale Zeitgeschichte
Dokumentations- und Lernort Bückeberg gGmbH